Februar 2017

#lüneburgnäht

      Keine Kommentare zu #lüneburgnäht

Das nenn ich mal spontan. Am Freitagmorgen in der örtlichen Zeitung gelesen – am Freitag Nachmitag schon dabei. Das Näh(blogger)treffen #lüneburgnäht, das von Silke von tillabox und Danie von Prülla organisiert worden war. Und zum Glück für mich gab es noch einen Platz, der wegen Krankheit kurzfristig frei geworden war. (Dickes Danke an Silke und Danie und gute Besserung an… weiterlesen »

Türstopper schnell selbst gemacht

      Keine Kommentare zu Türstopper schnell selbst gemacht

Heute sah ich in der Werbebeilage der örtlichen Tageszeitung mal wieder Angebote für Türstopper aus Stoff. Dabei sind die ganz schnell selbst gemacht. Guckt mal hier. Einfach einen schönen Stoffrest zur Tasche nähen, einen Plastikbeutel mit Vogelsand reinlegen, oben zunähen und fertig ist der Türstoper. Schöner und individueller als alle gekauften. Ich hatte noch einen Rest einer Patchworkarbeit, so dass… weiterlesen »

Abgewandeltes China Girl

      Keine Kommentare zu Abgewandeltes China Girl

Letzte Woche habe ich Euch die Kleidchen nach dem Schnitt China Girl aus der Ottobre 4/2014 gezeigt. Nun kam letztlich die große Hamburger Deern mit einem gekauften Sweatshirt daher, an dem mir der Saum besonders gut gefiel. Das Saumbündchen war hinten etwas breiter als vorne und überlappte in abgerundeter Form an den Seitennähten. Diesen Saum wollte ich gerne am nächsten… weiterlesen »

Vielseitiges China Girl

      Keine Kommentare zu Vielseitiges China Girl

Eines meiner ersten Projekte auf der neu erworbenen Overlock Ostern 2015 war eine Tunika aus der Ottobre 4/2014 mit dem schönen Namen China Girl. Dabei war ich so konzentriert auf das (ungewohnte) Nähen mit der Overlock, dass ich so ziemlich alle Fehler gemacht habe, die man sich nur vorstellen kann. Im Schnitt sind keine Nahtzugaben enthalten, müssen also zugegeben werden,… weiterlesen »

Haarspangendrachen (und ein Fuchs)

      Keine Kommentare zu Haarspangendrachen (und ein Fuchs)

Haarspangendrachen sind eine seltene Spezies. Einer davon hängt bei Poppy im Zimmer und sorgt für Ordnung bei Haarspangen und Haargummis. Die Idee dazu sah ich bei einer amerikanischen Stoffdesignerin namens Ann Kelle. Und ich war sofort angefixt, denn mit Patchwork kann man mich immer begeistern. Die Maße habe ich den Stoffresten angepasst, die ich in meiner Kiste noch hatte. Die… weiterlesen »

Ein Haus für die Kita

      9 Kommentare zu Ein Haus für die Kita

Poppy und die große Hamburger Deern gehen beiden in die Kita. Sowohl diesseits als auch jenseits des großen Teiches werden Taschen gebraucht, in denen Brote, Obst und kleine Lieblingsdinge mitgenommen werden können. Bereits vor geraumer Zeit bin ich in diesem Blog über einen tolle Häusertasche gestolpert und habe sie gleich zwei Mal nachgenäht.   Für Poppy gab es ein blaues… weiterlesen »

Babyquilts für vier kleine Damen

      6 Kommentare zu Babyquilts für vier kleine Damen

In den letzten Jahren hat es bei uns nur Mädchen als Enkelkinder gegeben. Vier an der Zahl. Selbstverständlich bekommt jedes neue Mitglied unserer Patchworkfamilie einen Babyquilt. Der Babyquilt für Poppy ist blau-türkis und orange. Das sind die  Lieblingsfarben ihrer Eltern. Die Elefanten habe ich appliziert und dann die Umrisse gequiltet.     Den Schäfchenstoff für die große Hamburger Deern haben… weiterlesen »