Eine Lotta für Poppy – Compagnie M Blogtour

Vor genau drei Wochen ereilte mich das große Losglück. Ich gewann einen Schnitt von Compagnie M. Marte, die Designerin der Schnitte und Initiatorin der Blogtour hatte jedoch zur Bedingung gemacht, dass der Schnitt innerhalb von drei Wochen genäht und auf dem Blog gezeigt werden sollte. Puhh, ganz schön knapp, wenn man bedenkt, dass mein Model in Kalifornien wohnt und das Kleidchen nach dem Nähen noch über eine Woche per Post unterwegs war.

Aber – wir haben es geschafft. Genäht hatte ich den Schnitt Lotta als Kleid in der Größe 4. Poppy ist dreieinhalb Jahre alt und knapp einen Meter groß. Der Stoff bekommt bald einen Vielfliegerbonus, denn ich hab ihn vor einiger Zeit mal aus Kalifornien mitgebracht. Nun ist er also wieder in Form eines Kleidchens zurückgekehrt, nur um in wenigen Wochen in Poppys Koffer erneut über den großen Teich hin und zurück zu fliegen.

 

 

Der Schnitt Lotta ist für Webware ausgelegt. Früher habe ich viel Baumwollstoffe vernäht, aber seitdem ich eine Overlock mein eigen nenne, nähe ich lieber dehnbare Stoffe. Trotzdem, ich hatte nichts verlernt. Das Nähen ging schnell von der Hand und war wegen der guten Anleitung auch völllig problemlos. Nur den Reißverschluss habe ich nicht nahtverdeckt eingenäht, sondern so, dass man ihn sieht.

 

 

 

Poppy war von zwei Dingen begeistert: dem Reißverschluss wegen des bequemeren Anziehens und von den Taschen, die ausreichend groß sind für kleine Schätze, die unbedingt vom Wegesrand mitgenommen werden müssen.

     

Wie man sieht, hat das Kleidchen ausreichend Bewegungsfreiheit, auch zum Erklimmen des Beetes mit dem Zitronenbaum.

             

Verwendete Materialien:
Schnitt von Compagnie M (wurde mir im Rahmen der Blogtour kostenlos zur Verfügung gestellt)
Stoff: Baumwollstoff, gekauft bei Harts Fabric, Santa Cruz
Reißverschluss und Knöpfe: gekauft bei Karstadt

Verlinkt mit
Ich hab ein neues Schnittmuster ausprobiert
Made4Girls
Nähzeit am Wochenende
Freutag

 

Eine Lotta für Poppy – Compagnie M Blogtour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.