Haarspangendrachen (und ein Fuchs)

      Keine Kommentare zu Haarspangendrachen (und ein Fuchs)

Haarspangendrachen sind eine seltene Spezies. Einer davon hängt bei Poppy im Zimmer und sorgt für Ordnung bei Haarspangen und Haargummis. Die Idee dazu sah ich bei einer amerikanischen Stoffdesignerin namens Ann Kelle. Und ich war sofort angefixt, denn mit Patchwork kann man mich immer begeistern. Die Maße habe ich den Stoffresten angepasst, die ich in meiner Kiste noch hatte. Die komplette Originalanleitung ist auf Englisch und mit Inch-Maßen.

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schwanz des Drachen ist aus einem Rest Nickistoff geflochten. Der war noch von diesem Kuschelfuchs übrig geblieben.

Materialien (alle selbst bezahlt):
Drachen: Stoffreste aus meiner Kiste, Idee von Ann Kelle
Fuchs: Nickistoffe und Schnitt von Stoff und Stil, Hamburg

Verlinkt mit
Taschen-Sew-Along
Kiddikram
Made4Girls
Creadienstag
Handmade on Tuesday
DienstagsDinge

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.