Sternchenjacke (und bescheuerter Reißverschluss)

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine erste Jacke für Poppy habe ich im Oktober 2015 genäht nach einem Schnitt von Klimperklein. Das E-Book von Pauline ist einfach genial. Jeder Schritt ist genau beschrieben und alles passte wunderbar. Ich hatte erst etwas Bammel vor dem Beleg, aber mit Stylefix und der präzisen Anleitung kann nichts schief gehen.

 

 

 

 

 

Die passende Mütze gab es auch noch dazu, denn auch in Kalifornien braucht man ab und zu eine Kopfbedeckung.

 

Das Einzige, was mich wirklich geärgert hat, war die Qualität des Reißverschlusses. Ich finde diese teilbaren Reißverschlüsse sowieso sehr teuer. Wenn dann aber nach den ersten zwei oder drei Wäschen die Farbe am Schieber abgeht, ist das in meinen Augen ein klarer Qualitätsmangel.

 

Bis jetzt passt die Jacke immer noch, damals in Größe 92 genäht, wenn auch nur knapp. Darum habe ich letzte Woche eine neue Jacke genäht. Wieder nach dem Schnitt von Klimperklein, aber mit einem anderen Reißverschluss. Von Opti bin ich bedient. Die Jacke ist gerade auf der Reise über den großen Teich. Es dauert also noch etwas, bis sie den Weg in meinen Blog findet.

Verwendete Materialien:
Schnitt: Jacke von Klimperklein, Größe 92
Kuschelfleece im Internet bestellt, kann leider nicht mehr nachvollziehen, wo
Bündchen und Reißverschluss aus dem örtlichen Stoffladen

Verlinkt mit
Creadienstag
Dienstagsdinge
Link your stuff
Handmade on Tuesday
Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.