Wenn einer eine Reise tut, kann etwas Ordnung nicht schaden

Mein Sohn und seine Frau haben Flüge nach Kalifornien gebuchen, um meine Tochter zu besuchen, die dort schon seit sechs Jahren lebt. Und da meine Schwiegertochter gestern Geburtstag hatte, habe ich für die beiden Reiseetuis genäht. Eines in rosa innen mit Ballerinas und das zweite in blau innen mit witzigen Enten. Diese beiden Stoffe hatte ich mir mal aus den USA mitgebracht.

Ich finde ein solches Etui beim Fliegen immer total praktisch, denn es sorgt für Ordnung im Handgepäck. Rechts ist Platz für Reisepass, ESTA-Bestätigung und Bordkarte. In dem Reißverschlussfach links habe ich immer die jeweils andere Währung, die ich im Flugzeug dann in meinem Portemonnaie austausche und – ganz wichtig! – einen Kugelschreiber, um das leidige Einreiseformular auszufüllen. Außerdem ist dort noch Platz für meinen Führerschein (deutsch und international), damit dieser bei der Autoanmietung gleich zur Hand ist.

Der Schnitt ist meiner und wird sicher nicht zum letzten Mal genäht. Es haben sich noch weitere Familienmitglieder zur Reise über den großen Teich entschlossen. Allerdings erst im Herbst. Falls Ihr möchtet, könnte ich euch dann ein Turorial dazu schreiben. Lasst es mich wissen.

Verwendete Materialien, alle aus meinen Vorräten:
Stoffe aus meinem Fundus
Vlieseline H250
Reißverschlüsse

Verlinkt mit
Stoffresteparty
Creadienstag
DienstagsDinge
Handmade on Tuesday

4 Anmerkungen zu “Wenn einer eine Reise tut, kann etwas Ordnung nicht schaden

  1. Britta

    Hallo, das ist ja eine schöne und praktische Idee! Über ein Tutorial würde ich mich freuen. VG Britta

    Reply
    1. Christiane Post author

      Hallo Britta,
      dann will ich das Turorial mal in Angriff nehmen. Am besten noch vor der Hauptreisezeit im Sommer 🙂

      Grüße zurück
      Christiane

      Reply
  2. Bettina

    Echt sehr schön geworden. Ich habe solche Organizer zwar schon öfter gesehen, aber deinen Schnitt finde ich besonders schön und gelungen. Ich würde mich ebenfalls über ein Tutorial freuen!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.