Liebeskummer

      2 Kommentare zu Liebeskummer

Ich liebe Kalifornien! Das Land, die Menschen, die Natur, das Klima. Ich habe fünf Jahre dort gelebt. Gerne, sehr gerne. Damals, als meine Kinder noch klein waren. Ist lange her.

Wir konnte nicht länger dort bleiben. Unser Visum lief ab und wurde nicht verlängert. Das war Mitte der 1980er Jahre, aber so war die Gesetzeslage. Ich habe lange mit meiner erzwungenen Rückkehr nach Deutschland gehadert. Die Sehnsucht nach dem Golden State trage ich seitdem in mir.

Mein Großvater war als 16-jähriger Knabe von zu Hause abgehauen und hat 14 Jahre in den USA gelebt und gearbeitet, überwiegend in Kalifornien. Er kam zurück aus Pflichtbewußtsein, um seinem Heimatland im ersten Weltkrieg zu dienen. Ich glaube, er hat mit seinen Erzählungen die Sehnsucht nach Amerika in mich gepflanzt.

Umso sehr hat es mich erschüttert, was am Wochenende passiert ist. Amerika, das Land der Einwanderer, das Land der großen Möglichkeiten schottet sich ab. Nicht einmal Leute mit einer Green Card, einer permanenten Aufenthaltsgenehmigung, dürfen zurückkommen, wenn sie aus einem Land stammen, das der neue Präsident auf die schwarze Liste gesetzt hat.

Und nun ist im Gespräch, dass demnächst alle einreisenden Nicht-Amerikaner ihre Handykontaktdaten preisgeben müssen. Auf meinem Handy finden sich drei arabische Namen in den Kontakten. Die dazugehörenden Fotos zeigen junge Männer. Es sind afghanischen Flüchtlinge, die ich in meinem Heimatort betreue. Sind die Nachrichten, die wir austauschen, vielleicht getarnte Absprachen zu staatszerstörerischen Akten? Wann muss die Mülltonne an die Straße gestellt werden? Die große oder die kleine, die mit dem grünen Deckel oder die mit dem schwarzen? Welche Medikamente hat dir der Arzt verschrieben? Wann ist der nächste Termin bei der Ausländerbehörde? Was bedeutet das Schreiben, das gerade von der Krankenkasse gekommen ist? Wann ist der nächste Deutschunterricht?

 

Ich frage mich: Werde ich grauhaarige Großmutter demnächst auch nicht mehr zu meinem kalifornischen Enkelkind gelassen, weil ich arabische Namen in meinen Kontaktdaten habe? Von Flüchtlingen, die Frau Merkel (gottlob) ins Land gelassen hat und von denen nach Ansicht des neugewählten Staatsoberhauptes nur Übel ausgeht?

Was, verdammt, habt Ihr Amerikaner euch dabei gedacht, so einen Präsidenten zu wählen und damit alle die Werte zu verraten, die ich an Amerika so geliebt habe?

Weltoffenheit, Aufgeschlossenheit, Toleranz.

 

 

2 Anmerkungen zu “Liebeskummer

  1. Michaela

    Liebe Christiane
    Oh je, ich bin gerade eher trotzig und sage mir, da fliege ich so schnell nicht wieder hin, aber das sieht bei dir schon anders aus, ich hoffe auf das Wunder, das dieser Albtraum schnell vorbei geht.
    … hab dich gerade in meine Blogliste aufgenommen, sonst bekomme ich nicht mit, was du neues schreibst, und vielleicht finden dich darüber auch noch ein paar Leute, ist nämlich sehr lesenswert bei dir!
    Liebe Grüße
    Ela

    Reply
    1. Christiane Post author

      Hallo Ela,
      das ist ja lieb mit deiner Blogliste. Leider hab ich noch nicht rausgefunden, wie ich das in WordPress hinkriege. Aber in einem meiner nächsten Beiträge hab ich dich verlinkt. Ich sag nur Elefanten 🙂
      Grüße zurück
      Christiane

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.