Kleid Dira goes California

      3 Kommentare zu Kleid Dira goes California

Wenn immer ich nach Kalifornien fliege, ist mein Koffer prallvoll. Neben der Herzmuscheltasche reiste im April auch ein Kleid für meine Tochter mit. Genäht beim Nähtreff lüneburgnäht2018 nach dem Schnitt Dira von Pruella und mirarostock.

 

Der Stoff aus dem Königreich der Stoffe ist mit kleinen Origamischwänen  – oder sind es Kraniche oder Kolibris? – bedruckt.

 

Der Schnitt war problemlos zu nähen. Ich hab die Kaufgröße meiner Tochter (Größe 38)  gewählt. Weil es eine Überraschung sein sollte, konnte ich nicht, wie von Danie und Mira empfohlen den Brustpunkt ausmessen. Bei nächsten Mal muss ich die Passe um einen Hauch weiter nach oben verschieben. Aber auch so trägt sich das Kleid gut und gerne.

 

Info: Schnitt und Materialien habe ich selber bezahlt. Ich bekomme keine Provision, Vergütung oder ähnliches, wenn Ihr den Links folgt.

Und damit springe ich zum ersten Mal zur brandneuen Linkparty mit dem verheißungsvollen Namen Sew La La.

3 Anmerkungen zu “Kleid Dira goes California

  1. Melanie

    Hallo Christiane, super schönes Kleid und toll, dass du bei Sew La La dabei bist! Liebe Grüße, Melanie (von The Flying Needle und Sew La La :-))

    Reply
    1. Christiane Post author

      Danke, Melanie.
      Ich freue mich über eine Linkparty am Donnerstag, bei der ich auch Sachen zeigen darf, die ich für meine Tochter genäht habe, nicht nur solche für mich 🙂

      Christiane

      Reply
  2. Raphaele

    Dieses Kleid ist wunderschön geworden!!! Stoff und Schnitt so toll! Es passt doch perfekt! Für mein Empfinden ;o) Vielleicht darf ich meine Tochter auch noch benähen, wenn sie so groß ist ;o) lg, Raphaele

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Christiane Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.