Blumenmädchen

      3 Kommentare zu Blumenmädchen

Für die Hochzeit der Freundin meiner Tochter Anfang August auf Rügen durfte ich die Kleidchen für die Blumenkinder nähen. Den Baumwollstoff hatte ich im Mai in Kalifornien gekauft. Der Schnitt sollte einfach und variabel sein, denn zum einen konnte ich bei einem Mädchen das Kleid nicht anprobieren. Zum anderen wußten wir nicht, wie das Wetter sein würde. Also entschieden wir uns für ein englische Schnittmuster der Marke New Look von Simplicity.

 

 

 

 

 

Am großen Tag war das Wetter kühl, aber zum Glück trocken. Beide Blumenmädchen waren sehr aufgeregt und wollten sich nicht so richtig fotografieren lassen.

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jäckchen (hier bereits beschrieben) konnten die Mädchen gut gebrauchen, denn der Wind war recht frisch.

Verwendete Materialien:
Baumwollstoff von Beverly’s, Santa Cruz, Kalifornien
Schnitt: New Look 6386 von Schnittmuster.net

Verlinkt mit:
Creadienstag
Made4Girls
Ich habe ein neues Schnittmuster ausprobiert

 

 

 

 

 

 

 

3 Anmerkungen zu “Blumenmädchen

  1. Christiane

    Wie Lustig =). Wir tragen den gleichen Vornamen und wir haben beide vor kurzem ein Blumenmädchen Kleid genäht. Bzw. du sogar 2. Und die sind sooooooooo niedlich. Bei mir war es ein Kleid aus Jersey (http://lilleluett.de/2017/07/blumenmaedchen-kleid-selber-naehen_ansteckblume_aus_stoffresten.html).

    Und was mir richtig gut gefällt, sind die Jäckchen. Die muss ich mir gleich nochmal in deinem anderen Post genauer anschauen. Der Schnitt sieht echt toll aus.

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Reply
    1. Christiane

      Ach und wir haben nicht nur den Namen gemeinsam und haben beide Blumenmädchenkleider genäht, meine Neffen wohnen auch in Kalifornien =). Bin mit einem Halbamerikaner verheiratet.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.