Kreativer Stoffdruck und ein Quilt

      6 Kommentare zu Kreativer Stoffdruck und ein Quilt

Meine Freundin Gitte und ich kennen uns seit 43 Jahren. Leider wohnen wir nicht so dicht beisammen, dass wir mal kurz auf einen Kaffee rüberkommen könnten. Aber einmal im Jahr treffen wir uns für ein langes, meist kreatives Wochenende. So haben wir schon mal alle Ausstellungen und Museen in Worpswede angeguckt, eine kulturelle Landpartie unternommen, Schmuck gemacht, gefilzt, Bücher gebunden, Taschen genäht. Dieses Jahr stand Stoffe bedrucken auf dem Programm. Wie gut, dass Gittes Schwester Michaela die Müllerin ist, die bekanntlich alles bedruckt, was ihr unter die Finger kommt.

Also packte ich mein Auto mit allem, was wir eventuell brauchen könnten, und machte mich auf gen Belgien, wo Gitte wohnt.

Vieles davon habe ich nicht gebraucht, weil sich die Kreativität in eine nicht vorherzuahnende Richtung entwickelt hat. Aber egal, mein Auto ist ja groß genug.

Michaela hatte kurz zuvor einen Workshop zum Bedrucken von Stoffen bei lalala gegeben und war noch ganz angetan von der Idee, mit kleine Stoffquadraten zu arbeiten. Sie hatte ihren gesamten Vorrat an Schablonen und Siebdruckvorlagen samt Farben in Hülle und Fülle mitgebracht.

Also schnippelten wir unsere Stoffe, unter anderem Seide und Omas Leinentischdecke in kleine Quadrate (12,5 x 12,5 cm) und legten los.  Und kurze Zeit später waren die Wäscheständer schon voll.

 

Nun hatten wir viele schöne Quadrate und keine richtige Idee, was wir damit machen sollten. Kissen nähen, vielleicht? Flugs wurden die Stoffe zu Neunerquadraten auf Tischen und Fußboden ausgelegt.

Hmmm, damit waren wir irgendwie nicht zufrieden. Und überhaupt, was sollten wir mit so vielen Kissen? Plötzlich stand die Idee im Raum: Wir machen einen Gemeinschaftsquilt. Als Wandbehang.

Also alle Quadrate wieder eingesammelt und am nächsten Morgen erneut, dieses Mal in einem Stück zusammengelegt. Drei Frauen, drei verschiedene Farbempfindungen und Vorstellungen – es war ein sehr kreativer Prozess, bis wir alle zufrieden waren.

Jetzt noch alle 104 Quadrate aneinandernähen… Da wir vorher mit dem Zuschneiden der Quadrate etwas luschig umgegangen sind, musst wir jetzt ganz schön tricksen, damit alles halbwegs passte.

 

Aber – geschafft.

We proudly present: Unser Gemeinschaftsquilt (bzw. erst einmal die Oberseite).

Michaela will das gute Stück noch quilten und dann wird er hoffentlich auf einer Ausstellung im November zu sehen sein, auf der Brigitte auch ihre anderen Werke (Fotografien und Bilder) zeigt.

Mehr von Brigittes Kunst zeigt sie Euch übrigens auf Instagram #brigittebalser.

Michaelas kreativen Blog kennt Ihr bestimmt. Da findet Ihr auch ihren Bericht von diesen kreativen Tagen.

Ich freue mich derweil auf das nächste kreative Wochenende im nächsten Jahr.

Verlinkt mit
Nähzeit am Wochenende
The Quilt Collection
Stoffresteparty
Creadienstag

6 Anmerkungen zu “Kreativer Stoffdruck und ein Quilt

  1. Petra

    Wow, wie schön! Das möchte man gleich auch ausprobieren! Nach der Ausstellung reist der Wandbehang dann jährlich zwischen euch umher, oder? Der muss einfach aufgehängt werde, so schön wie er ist!

    Reply
    1. Christiane Post author

      Hallo Petra,
      wir haben noch nicht entschieden, was mit dem Wandbehang später passiert. Mal sehen, vielleicht wiederholen wir die Aktion bis wir für jede einen Wandquilt haben 🙂
      Liebe Grüße
      Christiane

      Reply
  2. Dorthe Niemann

    Das wird ein wunderschöner Quilt! Da bin ich mir ganz sicher. Als der Workshop von Michaela hier im Laden statt fand, hatten die Teilnehmerinnen genauso viel Spaß wie ihr! Ich bin schon sehr gespannt wie Michaela quilten wird und welche schöne Wirkung er dann hat!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    Reply
    1. Christiane Post author

      Hallo Dorthe,
      wir sind auch gespannt. Das Quilten verändert häufig ja einen Quilt noch erheblich. Leider kann ich nicht mit dabei sein, aber ich bin sicher, Michaela wird es schon richtig machen.
      Liebe Grüße zurück
      Christiane

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.