Author Archives: Christiane

Neulich in der Kulturbäckerei

      Keine Kommentare zu Neulich in der Kulturbäckerei

Lüneburg hat eine großartige Location für Kunst und Kreativität: die Kulturbäckerei. Früher beherbergte das Gebäude wirklich eine Großbäckerei, vor wenigen Jahren wurde es renoviert und in viele kleine Ateliers aufgeteilt. Regelmäßig gibt es in den großen Fluren und der Eingangshalle Ausstellungen, bei denen man auch die Künstler in ihren Ateliers besuchen kann. Ein sehr inspirierender Ort. Bei einem meiner letzten… weiterlesen »

Sternchenjacke (und bescheuerter Reißverschluss)

                Meine erste Jacke für Poppy habe ich im Oktober 2015 genäht nach einem Schnitt von Klimperklein. Das E-Book von Pauline ist einfach genial. Jeder Schritt ist genau beschrieben und alles passte wunderbar. Ich hatte erst etwas Bammel vor dem Beleg, aber mit Stylefix und der präzisen Anleitung kann nichts schief gehen.  … weiterlesen »

Langfingersicherer Rucksack

      Keine Kommentare zu Langfingersicherer Rucksack

Ich trage auf Reisen gerne einen Rucksack. Das ist bequem, es passt viel rein und man hat die Hände frei zum Fotografieren. Leider locken Rucksäcke auch Langfinger an. Das erste Mal passierte es in Barcelona. Die Diebe erbeuteten eine Packung Papiertaschentücher, denn meine Wertsachen trug ich vorsichtshalber am Körper. Das zweite Mal beobachtete mein Liebster in Madrid, wie sich jemand… weiterlesen »

Schatzkissen mit Meeresgetier (und Tutorial)

Man kennt sie als „I spy bags“ oder auf deutsch Spionierkissen, ich nenn sie lieber Schatzkissen: diese kleinen Kissen, gefüllt mit Perlen und kleinen Gegenständen, die kleine Finger und Gehirne auf langen Fahrten beschäftigen sollen. Als Poppy mich mitsamt Eltern kurz vor ihrem 2. Geburtstag  besuchen wollte, habe ich ihr ein solches Kissen für den langen Flug genäht. Es begeisterte… weiterlesen »

Blumenwiesen-Recycling

      2 Kommentare zu Blumenwiesen-Recycling

Vor etlichen Jahren, genau genommen bereits 2002, habe ich einen (von vielen) Patchworkkurs mitgemacht. Thema: Blumenwiese. Feinste Stoffteilchen brav geschnitten und zusammen genäht, nix mit Paper Piecing. Es sollte ein Wandbehand werden, aber als das Teil dann fertig war, gefiel es mir nicht an meiner Wand. So wanderte es in die Kiste mit den Patchworksachen und schlummerte dort ein paar… weiterlesen »

Strickende Schafe

      Keine Kommentare zu Strickende Schafe

Schnell, damit ich es noch in letzter Minute zu Greenfietsens Taschen-Sew-Along für Ordnungshelfer im Februar schaffe, stelle ich euch hier meinen kleinen Ordnungshelfer für mein Strickzeug vor. Genäht nach eigenem Schnitt aus einem thematisch passenden Baumwollstoff, den ich bei der Quiltzauberei bestellt habe. Genauer gesagt, aus einem Rest des Baumwollstoffes. Den größten Teil habe ich nämlich für ein Geburtstagsgeschenk für… weiterlesen »

#lüneburgnäht

      Keine Kommentare zu #lüneburgnäht

Das nenn ich mal spontan. Am Freitagmorgen in der örtlichen Zeitung gelesen – am Freitag Nachmitag schon dabei. Das Näh(blogger)treffen #lüneburgnäht, das von Silke von tillabox und Danie von Prülla organisiert worden war. Und zum Glück für mich gab es noch einen Platz, der wegen Krankheit kurzfristig frei geworden war. (Dickes Danke an Silke und Danie und gute Besserung an… weiterlesen »

Türstopper schnell selbst gemacht

      Keine Kommentare zu Türstopper schnell selbst gemacht

Heute sah ich in der Werbebeilage der örtlichen Tageszeitung mal wieder Angebote für Türstopper aus Stoff. Dabei sind die ganz schnell selbst gemacht. Guckt mal hier. Einfach einen schönen Stoffrest zur Tasche nähen, einen Plastikbeutel mit Vogelsand reinlegen, oben zunähen und fertig ist der Türstoper. Schöner und individueller als alle gekauften. Ich hatte noch einen Rest einer Patchworkarbeit, so dass… weiterlesen »

Abgewandeltes China Girl

      Keine Kommentare zu Abgewandeltes China Girl

Letzte Woche habe ich Euch die Kleidchen nach dem Schnitt China Girl aus der Ottobre 4/2014 gezeigt. Nun kam letztlich die große Hamburger Deern mit einem gekauften Sweatshirt daher, an dem mir der Saum besonders gut gefiel. Das Saumbündchen war hinten etwas breiter als vorne und überlappte in abgerundeter Form an den Seitennähten. Diesen Saum wollte ich gerne am nächsten… weiterlesen »

Vielseitiges China Girl

      Keine Kommentare zu Vielseitiges China Girl

Eines meiner ersten Projekte auf der neu erworbenen Overlock Ostern 2015 war eine Tunika aus der Ottobre 4/2014 mit dem schönen Namen China Girl. Dabei war ich so konzentriert auf das (ungewohnte) Nähen mit der Overlock, dass ich so ziemlich alle Fehler gemacht habe, die man sich nur vorstellen kann. Im Schnitt sind keine Nahtzugaben enthalten, müssen also zugegeben werden,… weiterlesen »